Sie sind hier: Startseite » Medien » Rubriken » Bücher » Das bittere Ende der ...

Buchtipp

Das bittere Ende der Luftwaffe

Das bittere Ende der Luftwaffe

Dieses Buch ist sehr interessant. Es umschreibt die letzten verzweifelten Aufbäumungen der Luftwaffe von März bis Mai 1945. Auch über Themen die sonst eher unbekannt sind, lässt sich der Autor meist ausführlich aus.

Besonders ausführlich werden die Selbstaufopferungs-Einsätze der Luftwaffe beschrieben, die im Sonderkommando "Bienenstock" und im Schulungslehrgang "Elbe" ausgebildet und eingesetzt wurden. Auch die Rammjäger werden beschrieben. Nebenbei wird das Buch, wie von Saft üblich, durch Zeitzeugenaussagen schmackhaft gemacht. Und, ebenfalls für Saft üblich, werden die Bodeneinsätze besonders beschrieben.

In folgende Kapitel ist dieses Buch unterteilt:

Ebenfalls vorhanden:

Autor: Ulrich Saft
ISBN: 3980178943
Verlag: Militärbücherverlag Saft

Dieser Buchtipp wurde von Tobias Giebel eingesandt.

Bestellen bei Amazon.de


1 Kommentar

  1. Jan-Hendrik schrieb am 29. Juni 2007, 14:00 Uhr:

    Kann mich den Worten von Herrn Giebel nur anschließen, ein sehr gelungenes Übersichtswerk zur Luftwaffe im Jahre 1945.

    E-Mail an Jan-Hendrik schreiben.

Kommentar schreiben

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buchtipp mit. Bitte beachten Sie, dass vor der Veröffentlichung eine redaktionelle Prüfung des Textes erfolgt. Die Kommentare geben nicht immer die Meinung der Redaktion wieder.

Kommentar schreiben





 


[zur Übersicht]

Quelle: www.Panzer-Archiv.de - Alles über die stählernen Giganten im Zweiten Weltkrieg.
URL dieser Seite: http://www.panzer-archiv.de/content/medien.php?id=33
Gedruckt am: Mittwoch, 26. Juli 2017, 14:40 Uhr
© 2001 - 2017 Team Panzer-Archiv

Weitere Informationen

» Suche

 

» Medientipp

Die Geschichte der deutschen Kavallerie 1919-1945
[Die Geschichte der deutschen Kavallerie 1919-1945]