Sie sind hier: Startseite » Prototypen » Deutschland » Panther II

Panther II

Panther II

Foto: Panther II vergrößerte Ansicht anzeigenBild als Postkarte versenden

Zusammenfassung

Im Frühjahr 1943 erteilte das Herreswaffenamt den Auftrag für den Nachfolger des Panthers. Die Arbeiten am Panther II oder Panther Ausf. F begannen sofort. Möglichst viele Teile dieses Typs sollten mit denen des Tiger II austauschbar sein, um damit eine Standardisierung der Panzer zu erreichen. Die wichtigste Änderung betraf den Turm: Er sollte möglichst klein, billig und gut gepanzert sein. Außerdem sollte er sowohl die 7,5-cm-Kanone des Panther als auch die lange 8,8-cm-Kanone aus dem Tiger II verwenden können. Ende 1944 war die Entwicklung schon so weit voran geschritten, um in die Serienproduktion gehen zu können, allerdings ließ die Kriegslage keine Serienproduktion mehr zu. Wäre dieser Panzer in Serie gegangen, hätte er wohl den besten Panzer des Krieges auf deutscher Seite gestellt. Auch kam dem normalen Panther die Entwicklung des Panther II zugute. So wurden viele Änderungen vorweggenommen, die ursprünglich für den Panther II gedacht waren. Die fertiggestellten Türme wurden auf Panther der Ausführung G montiert, die so eine nicht zu unterschätzende Kampfwertsteigerungen erfuhren.

Anmerkung des Autors: Alle Angaben wurden Stand aktuellen Wissens erstellt. Eine Überarbeitung erfolgt kontinuierlich. [sve]

» Weitere Informationen zum Thema

Quelle: www.Panzer-Archiv.de - Alles über die stählernen Giganten im Zweiten Weltkrieg.
URL dieser Seite: http://www.panzer-archiv.de/prototypen/deutschland/panzerv/panzerv.htm
Gedruckt am: Sonntag, 24. September 2017, 21:15 Uhr
© 2001 - 2017 Team Panzer-Archiv

Weitere Informationen

» Suche

 

» Medientipp

Sturmgeschütz III. Rückgrat der Infanterie - Band 1
[Sturmgeschütz III. Rückgrat der Infanterie - Band 1]